Ostfriesisches Klinik Journal

Für den Erhalt wohnortnaher Krankenhäuser

Monat: Juli 2017

Zunehmend gefragt: ”Der Riese Patient”

Wadern/Aurich (sz/okj) – Bun­des­wei­ter Wider­stand gegen die Schlie­ßung von Kran­ken­häu­sern for­miert sich lang­sam aber zuneh­mend. Wie die in Saar­brü­cken erschei­nen­de Saar­brü­cker Zei­tung ihrer online-Aus­­ga­­be vom 23. Juli 2017 berich­tet, hat die ange­kün­dig­te Schlie­ßung der St.-Elisabeth-Klinik in Wadern bei vie­len Bür­gern und der Stadt für Unver­ständ­nis gesorgt. Nun soll eine Bür­ger­initia­ti­ve gegrün­det wer­den. Wie die Stadt mit­teil­te, ist die ers­te Ver­samm­lung für den kom­men­den Diens­tag (28.07.) geplant.

Wei­ter­le­sen

Gerdes: Bürgerproteste ignorieren

Aurich (oz/okj) – Der CDU Kreis­tags­ab­ge­ord­ne­te Hil­ko Ger­des hat den Kreis­tag auf­ge­for­dert, mög­li­che Bür­ger­pro­tes­te gegen eine Schlie­ßung des Nor­der Kran­ken­hau­ses zu igno­rie­ren. Gegen­über der in Leer erschei­nen­den Ost­frie­­sen-Zei­­tung (OZ) sag­te Ger­des: Vor Jah­ren sei der kom­plet­te Kreis­tag ein­ge­knickt, „als plötz­lich 300 Mit­ar­bei­ter aus Nor­den auf der Mat­te“ stan­den. Der­ar­ti­ges kön­nen man sich nicht mehr leis­ten. Die Fra­ge, ob der Nor­der Stand­ort gene­rell infra­ge zu stel­len sei, ließ der seit 1968 im Kreis­tag sit­zen­de CDU-Mann unbe­ant­wor­tet.

Wei­ter­le­sen