Ostfriesisches Klinik Journal

Für den Erhalt wohnortnaher Krankenhäuser

Monat: August 2017

UEK: Unbedingter Neuanfang – auch politisch

jwi_300okj-Kommentar
von Jürgen Wieckmann

Am 6. Sep­tem­ber dürf­te die gegen 16:00 Uhr ange­setz­te Sit­zung des Auricher Kreis­ta­ges für die Men­schen im Land­kreis span­nend wer­den. Nach dem Bür­ger­ent­scheid vom 11. Juni hat der „Sou­ve­rän Bür­ger“ den Pla­nun­gen für eine Zen­tral­kli­nik in Georgs­heil ein Ende berei­tet.

 

Wie Zen­­tral­k­li­­nik-Chef Claus Epp­mann bereits im Vor­feld der Abstim­mung erklär­te, wird ein nega­ti­ver Ent­scheid zur Auf­lö­sung des Kon­sor­ti­al­ver­trags zwi­schen den Kli­ni­ken im Land­kreis Aurich, der Stadt Emden, den bei­den Gebiets­kör­per­schaf­ten und der Zen­tral­kli­nik GmbH füh­ren.

Wei­ter­le­sen

Krankenhäuser: Kommunalpolitik in der Sackgasse

jwi_300okj-Kommentar
von Jürgen Wieckmann

Klei­ne­re Land­kran­ken­häu­ser las­sen sich nicht wirt­schaft­lich füh­ren und das ist so gewollt. Die bun­­­des- und lan­des­po­li­ti­schen Rah­men­be­din­gun­gen sind so kon­stru­iert, dass Kran­ken­häu­sern wie Emden und Nor­den aber auch Witt­mund und sogar Aurich sys­te­ma­tisch das Licht aus­ge­knipst wird. Dies ist kei­ne dump­fe Ver­schwö­rungs­theo­rie, son­dern erklär­tes Ziel. Ähn­lich wie in Däne­mark, sol­len auch in Deutsch­land alle Kran­ken­häu­ser zen­tra­li­siert wer­den.

Wei­ter­le­sen

Störfaktor Bürger

Aurich (okj) – Am ver­gan­ge­nen Frei­tag (04.08.17) ver­öf­fent­lich­te die in Aurich erschei­nen­de Tages­zei­tung ”Ost­frie­si­sche Nach­rich­ten” einen Leser­brief des frü­he­ren UEK-Che­f­ar­z­­tes Dr. Hans-Jörg Klot­ter.

In die­sem ging Klot­ter mit ”den Lai­en” scharf ins Gericht, die im Rah­men eines Bür­ger­ent­scheids das geplan­te Vor­ha­ben ”Zen­tral­kli­nik” stopp­ten.

Für mehr als 250 Mio. Euro soll­te die­se auf der Grü­nen Wie­se errich­tet und die bestehen­den Kran­ken­häu­ser in Nor­den, Aurich und Emden geschlos­sen wer­den.

Wei­ter­le­sen