Ostfriesisches Klinik Journal

Für den Erhalt wohnortnaher Krankenhäuser

Hohes Maß an Arroganz

Antje-Gronewold-260x300

Ant­je Gro­ne­wold

Hol­trop (on/okj) – Ein „hohes Maß an Arro­ganz der Poli­tik und Ver­wal­tung“ hat Hol­trops ehe­ma­li­ger Orts­bür­ger­meis­ter Uwe Harms den Befür­wor­tern eines Zen­tral­kli­niks in Georgs­heil vor­ge­wor­fen. Harms äußer­te sich am Sonn­abend (4.4.) in den Ost­frie­si­schen Nach­rich­ten. In der Ver­gan­gen­heit hat­ten Befür­wor­ter den Kri­ti­ker des Vor­ha­bes man­geln­de Sach­lich­keit und Popu­lis­mus vor­ge­hal­ten.

Die eins­ti­ge Gegen­kan­di­da­tin des amtie­ren­den Land­rats Harm-Uwe Weber, Ant­je Gro­ne­wold, erklär­te in den den ON, das die Zeit für ein offi­zi­el­les Bür­ger­be­geh­ren reif sei. Allein in Hol­trop hät­ten Hun­der­te Men­schen inner­halb weni­ger Stun­den gegen die Zen­tral­kli­nik unter­schrie­ben. Den­noch wer­de wei­ter­hin an dem Vor­ha­ben geplant. Gro­ne­wold for­der­ten in den ON ein „Ende der Poli­tik von oben her­ab“.

Mehr dazu in der gedruck­ten Aus­ga­be und im E-Paper der Ost­frie­si­schen Nach­rich­ten vom Sonn­abend 4. April


 

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.