Ostfriesisches Klinik Journal

Für den Erhalt wohnortnaher Krankenhäuser

Sonntagsgespräch Krankenhäuser

Mit­schnitt (Inter­net­ver­si­on)Sonn­tags­ge­spräch ”Zen­tral­kli­nik” bei Radio Ost­fries­land

Gäs­te im Stu­dio: Gila Alt­mann (Grü­ne) und Wolf­gang Sie­vers (FDP)

Mode­ra­ti­on: Jür­gen Wieck­mann

Sen­dung vom 28. Juni 2015 – 11:00 bis 12:00 Uhr

Kurz­ver­si­on 30 Minu­ten

 

Mit einem soge­nann­ten Regio­nal­ge­spräch am 23. Juni in Aurich, soll­ten Befür­wor­ter und Kri­ti­ker der geplan­ten Zen­t­ra­kli­nik in Georgs­heils an eine Art ”Run­den Tisch” die Grä­ben über­win­den. So jeden­falls war es von Nie­der­säch­si­schen Sozi­al­mi­nis­te­ri­um gedacht, das zu die­ser Kon­fe­renz ein­ge­la­den hat­te.

Die pro­fes­sio­nel­le Mode­ra­ti­on des eige­nes aus Han­no­ver ange­reis­ten Staats­se­kre­tärs Jörg Röh­mann wur­de zwar von bei­den Sei­ten gelobt. Eine Annä­he­rung der bei­den Lagern konn­te damit jedoch nicht erreicht wer­den.

Im Nach­gang beur­teil­ten die Kri­ti­ker die­se Kon­fe­renz als ”Kas­per­le­thea­ter auf hohem Niveau”. Poli­tik und die als Fach­leu­te ein­ge­la­de­nen Teil­neh­mer hat­ten sich bereits für die Zen­tral­kli­nik und die Schlie­ßung der bestehen­den Kran­ken­häu­ser fest­ge­legt. Den Kri­ti­ker war es nicht erlaubt über die Manage­ment­feh­ler der Ver­gan­gen­heit zu spre­chen und einen Plan-B zur Zen­tral­kli­nik ein­zu­for­dern.


Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.