Ostfriesisches Klinik Journal

Für den Erhalt wohnortnaher Krankenhäuser

Standort Georgsheil für Zentralklinik umweltpoltisch brisant

P1040366Aurich (oz/okj) – Als „höchst albern“ hat Land­rat Harm-Uwe Weber (SPD) das Tau­zie­hen um einen Sit­zungs­ter­min des Umwelt­aus­schus­ses im Auricher Kreis­tag bezeich­net. Wie die in Leer erschein­den­de Ost­frie­sen-Zei­tung in ihrer heu­ti­gen (16.7.) Aus­ga­be berich­tet, hat­ten die Grü­nen eine Sit­zung zum The­ma Zen­tral­kli­nik bean­tragt. Wie Frak­ti­onspre­che­rin Gila Alt­mann in einem Pres­se­ge­spräch erklär­te, sei­en die Pla­nun­gen auch umwelt­po­li­tisch bri­sant. So sei die Fra­ge zu klä­ren, wie der Stand­ort Georgs­heil aus lärm- und natur­schutz­recht­li­chen Grün­den zu bewer­ten sei. Ein sol­ches Kran­ken­haus wer­de von Hub­schrau­bern ange­flo­gen, und das am Ran­de meh­re­rer Vogel­schutz­ge­bie­te.

Weber hat­te den Antrag der Grü­nen bereits Anfang Juli abge­lehnt. Eine Sit­zung des Umwelt­aus­schus­ses kön­ne aus zeit­li­chen Grün­den vor der par­la­men­ta­ri­schen Som­mer­pau­se nicht vor­be­rei­tet wer­den, heißt es in einem Schrei­ben des Land­rats an die Frak­ti­on der Grü­nen.

Die Sit­zung hat­ten ein Drit­tel der Aus­schuss­mit­glie­der ver­langt. Nach der Nie­der­säch­si­schen Kom­mu­nal­ver­fas­sung wäre Weber des­halb ver­pflich­tet, das Gre­mi­um ein­zu­be­ru­fen. Da die Kreis­tags­ab­ge­ord­ne­te Gila Alt­mann den Antrag aber auch im Namen ande­rer Aus­schuss­mit­glie­der gestellt habe, die­ses nicht zuläs­sig sei, kön­ne er, Weber, dem Antrag nicht statt­ge­ben, erklär­te der Land­rat der Ost­frie­sen-Zei­tung auf Nach­fra­ge.

Mehr dazu in der gedruck­ten Aus­ga­be und im E-Paper der Ost­frie­sen-Zei­tung vom Don­ners­tag, 16. Juli.


Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.