Ostfriesisches Klinik Journal

Für den Erhalt wohnortnaher Krankenhäuser

Monat: April 2016

CDU-Gerdes: Linke, Grüne und GFA lügen

JWI G 7360Aurich (on/okj) – Zum The­ma geplan­te Zen­tral­kli­nik Georgs­heil hat der Vor­sit­zen­de der CDU Fak­ti­on, Hil­ko Ger­des, Kri­ti­kern des Pro­jek­tes vor­ge­hal­ten unlau­ter, unwahr und ver­lo­gen zu argu­men­tie­ren. Wie die in Aurich erschei­nen­den Ost­frie­si­schen Nach­rich­ten in ihrer heu­ti­gen (05.04.) Aus­ga­be berich­ten, wol­len nach Ein­schät­zung Ger­des Grü­ne und GFA mit ihren Vor­wür­fen und Behaup­tun­gen ihre Aus­sich­ten bei der anste­hen­den Kom­mu­nal­wahl ver­bes­sern.

CDU und SPD hat­ten kürz­lich den Antrag für ein Bür­ger­be­geh­ren abge­wie­sen, wel­ches für den Erhalt der bestehen Kran­ken­häu­ser ein­tritt.

Wei­ter­le­sen

Gesundheitsökonomie: Betriebswirtschaftliche Abrißbirne

JWI G 1001Aurich (on/okj) – Eher unter­kühlt ist der­zeit das Ver­hält­nis zwi­schen der Ubbo-Emmi­us-Kli­­nik (UEK) im Land­kreis Aurich und den nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten. Wie die in Aurich erschei­nen­den Ost­frie­si­schen Nach­rich­ten in ihrer heu­ti­gen Aus­ga­be (02.04.) berich­ten, will der ärzt­li­che Direk­tor der UEK, Dr. Egbert Held, für die Zukunft deut­lich mehr Ver­net­zung mit den nie­der­ge­las­se­nen Ärz­ten errei­chen.

Hin­ter­grund die­ses Bestre­bens sind die Pla­nun­gen für eine Zen­tral­kli­nik in Georgs­heil, die eine Schlie­ßung der Kran­ken­häu­ser in Nor­den, Emden und Aurich vor­se­hen.

Wei­ter­le­sen

Krankenhäuser im Fadenkreuz des Neoliberalismus

okj-Hintergrund

FadenkreuzDie wirt­schafts­theo­re­ti­sche Lehr­mei­nung des soge­nann­ten Neo­li­be­ra­lis­mus hat sich seit den 1980er Jah­ren auch in den Ver­sor­gungs­sys­te­men der öffent­li­chen Daseins­vor­sor­ge durch­ge­setzt. Anders als bei der Was­ser­ver­sor­gung, hat sie sich in der deut­schen Gesund­heits­ver­sor­gung weit­ge­hend eta­bliert.

Die neo­li­be­ra­le Wirt­schafts­theo­rie, auch als Frei­bur­ger, Chi­ca­go­er oder Öster­rei­chi­sche Schu­le unter Fried­rich Hay­ek bezeich­net, hat ihre prak­ti­sche Brauch­bar­keit aller­dings nie unter Beweis gestellt. Sie besagt, das die Ver­tei­lung begrenz­ter Güter am effek­tivs­ten gelingt, wenn sie über freie Märk­te und wirt­schaft­li­chen Wett­be­werb orga­ni­siert wird.

Wei­ter­le­sen