Ostfriesisches Klinik Journal

Für den Erhalt wohnortnaher Krankenhäuser

Wie sich die Dinge ähneln: Höhere Kreisumlage für Zentralkliniken ?

bote

Alb­stadt (okj/sb) – Mit­glie­der der Bür­ger­initia­ti­ve PRO Kran­ken­haus Alb­stadt (BIA) kämp­fen seit über einem Jahr dar­um, zwei Kli­nik-Stand­or­te im Zol­lern­alb­kreis (Baden Würt­tem­berg) zu erhal­ten. Auch dort ist beab­sich­tigt eine Zen­tral­kli­nik zu errich­ten. Die dafür ver­an­schlag­te Inves­ti­ti­ons­sum­me wur­de bis­lang mit 140 bis 160 Mil­lio­nen Euro ange­ge­ben. Dies berich­tet der in Obern­dorf am Neckar erschei­nen­de Schwarz­wäl­der Bote.

Foto links: Mit­glie­der der Alb­städ­ter Bür­ger­initia­ti­ve machen im April vor der Stadt­hal­le in Balingen auf ihr Anlie­gen auf­merk­sam. Foto: Schwarz­wäl­der Bote | May­er |

Der frü­he­re SPD-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Hans-Mar­tin Hal­ler und heu­ti­ge Spre­cher der Kreis­tags­frak­ti­on erklär­te dazu, dass der Land­kreis ange­sichts der Schul­den­brem­se und beschlos­se­ner Mehr­aus­ga­ben der grün-schwar­zen Lan­des­re­gie­rung in Baden-Würt­tem­berg nur bedingt mit För­der­gel­dern rech­nen kön­ne. Die Inves­ti­ti­ons­sum­me müss­te nach sei­ner Ein­schät­zung zu gro­ßen Tei­len durch eine höhe­re Kreis­um­la­ge auf­ge­bracht wer­den.

Die SPD im Kreis­tag habe die Ver­wal­tung unter ande­rem auf­ge­for­dert, die tat­säch­li­chen Erfah­run­gen ande­rer Krei­se ver­gleich­ba­rer Grö­ße mit Zen­tral­kli­ni­ken aber auch mit zwei oder mehr Häu­sern auf­zu­ar­bei­ten. Im Rems-Murr-Kreis habe man auch einem Zen­tral­kli­nik-Gut­ach­ten geglaubt. Heu­te sei das Defi­zit der zen­tra­li­sier­ten Kli­nik aber höher als je zuvor.

Hal­ler erklär­te wei­ter­hin, die Kli­nik­po­li­tik des Krei­ses habe in den ver­gan­ge­nen 20 Jah­ren immer wie­der Gut­ach­ten mit kur­zen Halb­werts­zei­ten vor­ge­legt. Das mache sei­ne Skep­sis deut­lich. Auch Mit­glie­der der Bür­ger­initia­ti­ve beton­ten gegen­über dem Schwarz­wäl­der Boten, dass man nicht all­zu viel Ver­trau­en in die­se Gut­ach­ten legen dür­fe. Die zwei Stand­or­te des Zol­lernalb-Kli­ni­kums in Alb­stadt und Balingen sei­en unver­än­dert wich­tig für die Bevöl­ke­rung.

Quel­le:
Kampf um Erhalt bei­der Kli­nik-Stand­or­te
Von Schwarz­wäl­der-Bote


Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.